2010

 


 

„Bei der Mehrzahl der Bilder beziehe ich mich auf eine (…) kindliche Vorlage, was allerdings in sehr unterschiedlicher Weise geschehen kann: Manchmal integriere ich eine kindliche Malerei als Collage in einen Bildentwurf oder übertrage sie auf einen Bildträger; ein anderes mal bearbeite ich eine Kinderzeichnung und verändere oder entwickle sie im Sinne meiner eigenen Bildidee; dann wieder interessiert mich an einer Vorlage die Leitfantasie bzw. die spezielle Malidee eines Kindes, die besondere Technik oder die subtile Ausstrahlung eines Bildes. Daneben entstehen Auftragsbilder und andere Malereien, die weniger kindlich inspiriert sind und stattdessen die kreativen Energien des Erwachsenen mobilisieren.“

(aus „Literarische Schriften“ Band 4)

 


 

[Maße in Höhe x Breite · Preise auf Anfrage]